Ein gesegnetes neues Jahr 2022

Tür der Stadtkirche
Bildrechte: privat

Christus spricht:

"Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen." (Johannesevangelium 6,37)

Jahreslosung für 2022

Weihnachtsgruß der Dekane

Weihnachtsgruß
Bildrechte: Jürgen Hacker

Sehr geehrte Damen und Herren,

Für viele von uns war das Jahr 2021, wie das vorhergehende Jahr auch, geprägt von der Corona-Pandemie. Vor allem die Einsamkeit, bedingt durch Kontaktbeschränkungen, machte den Menschen zu schaffen.

Wie die Nacht, wie eine Dunkelheit – so empfanden dies viele Menschen.

Weihnachten sagt uns: Gott kommt in einem kleinen Kind mitten hinein in alle Dunkelheiten unseres Lebens. Gott selber begibt sich hinein in unseren Alltag, um ihn mit dem Licht der Hoffnung zu erhellen. Mit der Hoffnung, die durch Jesus Christus in unsere Welt gekommen ist und kommt.

"Dies ist die Nacht, da mir erschienen des großen Gottes Freundlichkeit;
das Kind, dem alle Engel dienen, bringt Licht in meine Dunkelheit,
und dieses Welt- und Himmelslicht weicht hunderttausend Sonnen nicht." (EG 40,1)

Dieses Licht der Hoffnung, das Gott an Weihnachten im Stall von Bethlehem hat aufleuchten lassen, wünschen wir Ihnen und Ihrer Familie zum Christfest und für das neue Jahr 2022.

Möge es auch in Ihrem Leben hell werden.

Ihre Dekane
Dr. Manuel Ceglarek und Jürgen Hacker

Magazin BAYREUTH EVANGELISCH

Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe von BAYREUTH EVANGELISCH - dem Magazin der Gesamtkirchengemeinde Bayreuth mit Informationen zum kirchlichen Leben in Bayreuth als Onlineausgabe. Außerdem sind hier die Sprecherinnen und Sprecher der täglichen Andachtsreihe KURZNACH5 in der Stadtkirche aufgelistet.