Dank an Prädikant Hörath für seinen Dienst

Prädikant Hörath
Bildrechte KG Bischofsgrün

Am 11. September 2022 wurde Herr Prädikant Gerhard Hörath entpflichtet und für seinen weiteren Weg von Dekan Dr. Manuél Ceglarek gesegnet. Herr Hörath war 18 Jahre lang Prädikant im Dekanatsbezirk. Dekan Ceglarek dankte ihm in Bischofsgrün herzlich für seinen Dienst im Predigtamt. Gerhard Hörath erhielt neben einem Geschenk des Dekanats ebenso eine Urkunde sowie ein persönliches Schreiben von Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner.

Dr. Jürgen Wolff verabschiedet

Dr. Jürgen Wolff bei seiner Verabschiedung
Bildrechte EBW

Pädagoge und profilierter Protestant, begnadeter Netzwerker und Mann mit Herz: Über dreißig Jahre lang hat Dr. Jürgen Wolff evangelische Erwachsenenbildung in Stadt und Region maßgeblich mitgeprägt. Nun wurde der Geschäftsführende Vorstand und Pädagogische Leiter des Evangelischen Bildungswerks Oberfranken-Mitte e. V. im Evangelischen Zentrum verabschiedet; seinen Ruhestand wird er gemeinsam mit seiner Frau Bernadette Hecke-Wolff in Straubing verbringen.

Verabschiedung von Elmar Fertig-Dippold als Dekanatsjugendreferent der Evang. Jugend Bayreuth-Bad Berneck

Elmar Fertig-Dippold im Büro
Bildrechte Lammel, Nordbayr. Kurier

Elmar Fertig-Dippold berichtet: "Nach über 20 Jahren als Dekanatsjugendreferent nehme ich Abschied und wechsle ab 01.08.2022 als stellvertretende Leitung zur Evang. Familienbildungsstätte plus Mehrgenerationenhaus. Ich blicke mit großer Dankbarkeit auf die Zeit als Dekanatsjugendreferent zurück. In dieser Zeit gab es ganz viele schöne Momente.

Neuer Prädikant in Bischofsgrün

Am 3. Juli 2022 wurde Gunther Grießhammer von Dekan Dr. Manuél Ceglarek in Bischofsgrün ins Prädikantenamt eingeführt. Prädikant Grießhammer wird in Bischofsgrün und im Dekanatsbezirk Gottesdienste halten, d.h. für die frohe Botschaft durch Predigt begeistern und das Sakrament des Abendmahls verwalten. Der Prädikantendienst ist ein wichtiger Dienst im Sinne des Priestertums aller Getauften. Er steht für die Augenhöhe von Ehren- und Hauptamtlichen in der evangelisch-lutherischen Kirche von Bayern. Prädikant Grießhammer freut sich auf seinen Dienst: „Der Herr ist gütig und eine Feste zur Zeit der Not und er kennt die, die auf Ihn vertrauen. - Das Bild zeigt mich bei meinem ersten Abendmahl zu meiner Prädikanteneinführung.“

 

Pfarrerin Johanna Thein kommt in die Region "Schiefe Ebene"

Pfrin. Johanna Thein
Bildrechte Thein privat

Das Wahlgremium aus Kirchenvorstand Gefrees und VertreterInnen aus dem Dekanatsausschuss ist dem Vorschlag des Landeskirchenrats gefolgt und befürwortet die Besetzung der Pfarrstelle Gefrees II mit Regionaleinsatz durch Pfarrerin Johanna Thein. Frau Thein wird die Stelle am 1.3.23 antreten – und kommt in Zeiten der Veränderung. Die Region „Schiefe Ebene“ hat ein Konzept für den Landesstellenplan vorgelegt, nach dem die KG Gefrees, Martkschorgast und Streitau näher zusammenwachsen und kooperieren werden.
Pfrin. Thein freut sich auf die neue Aufgabe:
„Meine Familie und ich freuen uns sehr über die Zusage und den Umzug nach Oberfranken im kommenden Jahr. Ich bin gespannt auf die neuen Aufgaben und das Kennenlernen von vielen neuen Menschen.“

Pfarrerin Dr. Ziermann wird Pfarrerin in Warmensteinach

Pfrin. Ziermann
Bildrechte Ziermann privat

Pfrin. Dr. Simone Ziermann übernimmt ab 1. Oktober 2022 die Pfarrstelle Warmensteinach. Die promovierte praktische Theologin ist momentan zur Habilitation beurlaubt.
Ihr Herz schlägt für das Landpfarramt. Mit Ihrem Dienstantritt beginnen die Sondierungen zum Profil einer Pfarrstelle mit 0,5 Anteil in der Kirchengemeinde Warmensteinach sowie 0,5 Stellenanteil für die Region um Weidenberg. Pfrin. Ziermann freut sich auf die neue Aufgabe: „Für mich ist es genau die richtige Stelle zum richtigen Zeitpunkt. Ich denke, die Zusammenarbeit von Ortsgemeinde und Region kann für                                                                                  alle Beteiligten ein Gewinn sein.“