Stellenausschreibung

Die Evangelisch-Lutherische Gesamtkirchengemeinde Bayreuth sucht zum frühestmöglichen Zeitpunkt – spätestens zum 1. Oktober 2018

 

eine Leiterin bzw. einen Leiter des Kirchengemeindeamtes

 

Mit der Leitung des Kirchengemeindeamtes ist die Geschäftsführung der Gesamtkirchenverwaltung Bayreuth und die Leitung der Verwaltungsstelle verbunden. Das Kirchengemeindeamt ist zuständig für die Dekanatsbezirke Bayreuth - Bad Berneck (72.000 Gemeindeglieder) und Pegnitz (15.000) mit insgesamt 51 Kirchengemeinden; davon gehören elf zur Gesamtkirchengemeinde Bayreuth.

 

Aufgaben:

  • Leitung (einschl. Personalführung) des Kirchengemeindeamtes (derzeit 30 Mitarbeitende) mit Friedhofsverwaltung für 3 kirchl. Friedhöfe
  • Geschäftsführung der Gesamtkirchenverwaltung, einschl. Vorbereitung deren Sitzungen und ihrer Ausschüsse und Umsetzung von Beschlüssen
  • Beratung der Kirchengemeinden und der beiden Dekanatsleitungen in Personal-, Finanz- und Bauangelegenheiten (Teilnahme an Sitzungen der Dekanatsausschüsse und der Kirchenvorstandssitzungen nach Absprache bei relevanten Angelegenheiten)
  • Begleitung aktueller Baumaßnahmen, Umsetzung des Immobilienmanagements
  • Verhandlungen mit staatl. und kommunalen Behörden, Kostenträgern,Vertretung der Stiftungen und dgl.
  • Vertretung der Gesamtkirchengemeinde und der Kirchengemeinden der GKG gegenüber Dritten, kirchlichen und öffentlichen Behörden, Einrichtungen und Diensten
  • Zusammenarbeit mit kirchlichen Stellen, v. a. Landeskirchenamt und Landeskirchenstelle

 

Erwartungen:

  • Identifikation mit dem Auftrag der Evangelisch-Lutherischen Kirche
  • Leitungskompetenz
  • Sehr gute Kenntnisse in allen Bereichen kirchlicher Verwaltung (Haushalts-,Kassen-, Rechnungs- und Personalwesen, Bau- und Liegenschaftsverwaltung,Kindertagesstätten)
  • Gute Kenntnisse der Strukturen der Evang.-Luth. Kirche in Bayern
  • Bereitschaft zum Engagement und zur Dienstleistung zum Wohle der Kirchengemeinden und Einrichtungen
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Selbständigkeit und Entscheidungsfähigkeit
  • Verhandlungs- und Organisationsgeschick
  • Belastbarkeit
  • Bereitschaft zur Organisationsentwicklung und aktive Mitgestaltung beim Aufbau einheitlicher Verwaltungsdienstleistungen für die Kirchengemeinden und der Ausgestaltung regionaler Zusammenarbeit im Verwaltungsverbund 2 (Kirchenkreis Bayreuth)
  • Bereitschaft zur Mitwirkung an der Fortentwicklung eines modernen Rechnungswesens
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Dekanen oder Dekaninnen sowie konstruktive, lösungsorientierte Zusammenarbeit mit den Gremien der Dekanatsbezirke und Kirchengemeinden

 

Voraussetzungen:

  • Prüfung des gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienstes oder Abschluss des Fachlehrgangs II für Angestellte bzw. vergleichbare Qualifikationen (3. Qualifikationsebene)
  • Mehrjährige Führungs- und Verwaltungserfahrung
  • Mitgliedschaft in der Evangelischen Kirche

 

Dienstvorgesetzter ist der Dekan des Dekanatsbezirks Bayreuth-Süd.

 

Die Stelle ist mit Besoldungsgruppe A 13 bzw. Entgeltgruppe 12 TV-L bewertet.

 

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige, schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis spätestens  18.5.2018 an den Vorsitzenden der GKV Bayreuth, Dekan Jürgen Hacker, Kanzleistr. 11, 95444 Bayreuth,

Tel. 0921/596-801, E-Mail: dekanat.bayreuthbadberneck.sued@elkb.de